RE: Neuzugang Lena

#31 von Banshee , 03.10.2011 19:37

Och Lena ist verfressen, dürfte kein Problem sein....hoffe ich


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#32 von Banshee , 04.10.2011 21:36

Heute ist die Lena ganz offiziell 12 Jahre alt geworden *mal am Rande erwähnt*


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#33 von Banshee , 04.10.2011 22:42

*jippyyyy* Lena hatte eben nach der Gassirunde (gibt immer nen Leckerlie) nach dem dritten Mal "sitz" gesagt, sich ohne das ich ihren Hintern dabei runtergedrückt habe, hingesetzt *freu* uuuuund sie ist auch von alleine aus der Küche raus und hat davor auf das Leckerchen gewartet (müssen alle Hunde bei mir machen). Also nicht das jetzt hier jemand denkt, die Hunde dürfen nicht in die Küche, dürfen sie, nur nicht bei der Katzenfütterung (die sollen ihre Ruhe dabei haben), nicht wenn ich mir Mittagessen mache und nicht wenn es nach dem Gassigehn was zum schnambulieren für die Hundis gibt. Ansonsten dürfen sie und ja es funktioniert, nicht immer aber meistens


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#34 von Jenny , 05.10.2011 00:14

Na da hat sich dat mühsam Augen aufhalten und Topf (!!) anschmeissen ja echt gelohnt!!!

Zuerst einmal: Happy Birthday nachträglich, Lena- Maus!!!!

Ansonsten- Hut ab, bin sehr stolz auf euch, da sieht man es mal wieder- auch ein älterer Hund kann lernen (wieso och immer dat kaum jemand glaubt...)
Weiter so und liebe Knuddelgrüße von mir-
an die Bande! :)

Ihr macht das klasse!!!!! :))))


Das "Tierschutz-Faß" hat keinen Boden,
aber wir sind das Netz,
in dem ab und zu ein Fischlein hängen bleibt....
* * * * * * *
LG Jenny und das Chaosrudel

 
Jenny
Beiträge: 110
Registriert am: 15.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#35 von Angelade , 05.10.2011 08:16

na dann auch noch von mir die besten Wünsche nachträglich an Lena

Schön, dass di maus sich so gut macht und ich kann deine Küchenregel mehr als gut nachvollziehen

Angelade  
Angelade
Beiträge: 414
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#36 von Banshee , 05.10.2011 08:34

Na die Leute glauben das nicht weil: was hänschen nicht lernt, lernt hans nimmer mehr , oder so ähnlich ist doch der spruch, na selbst der Richie hatte es irgendwann kapiert
Die Lena ist ja gar nicht daran gewöhnt, das sie Ansagen bekommt und ich nicht alles durchgehn lasse, selbst das Kommando: Körbchen klappt, sie trabt wiederwillig ins Körbchen und sei es auch nur das es Laras Körbchen ist (muss ich ihr auch noch abgewöhnen). Sie muss einiges lernen, ständig latscht sie mir hinterher und vorallem vor meine Füße, hatte sie gestern ausversehn getreten bzw. bin auf ihr Pfötchen drauf. Sie muss einen Kontrollzwang haben, denn Verlassenängste hat sie nicht


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#37 von Banshee , 14.10.2011 15:46

Das mit dem Sitz machen war bis Dato eine einmalige Sache.... leider

So, heute war Begegnung mit Bolle, Bolle ist ein Kangal und hat eine Schulterhöhe von ca. 84cm , Lena war sehr mutig und ließ sich das beschnüffeln von ihm gefallen und Bolle war hin und weg von der Kleinen. Harald hatte mich mehrmals gefragt ob sie wirklich kastriert wäre? Ich verjate es.....er glaubte es mir nicht wirklich ^^
nur Haralds Hündin Chicca fand sie nicht so toll (Lara im übrigen auch nicht), weil Chicca ein distanzloser Hund ist und sehr ungestühm (Doppelt so groß wie Lara und schwarz aber eine Bildhübsche). Fotos konnte ich davon nicht machen, war völlog eingewickelt von den Laufleinen *hmpf*

Dafür habe ich aber ein paar Fotos auf der Wiese gemacht und sogar endlich ein Bild wo Lena in die Kamere schaut, ansonsten ist sie immer auf Achse und reagiert manchmal gar nicht .........



immer der Lara hinterher, die mal wieder über die Wiese robbt ^^



 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010

zuletzt bearbeitet 14.10.2011 | Top

RE: Neuzugang Lena

#38 von Banshee , 19.10.2011 22:26

Seit vorletzten Samstag hat Lena (Ratten hatten mal wieder die Grabmilben und mussten in den Umsetzkäfig zum spotten) die Ratzen für sich entdeckt und ihre Genetik mobilisiert für was sie mal ursprünglich gezüchtet wurde , seit dem sitzt sie mehrere Stunden vor/neben der Voliere und schaut dem Gewusel mit Begeisterung zu und das nicht Lautlos sondern mit hundischen Geräuschen die ich nicht wirklich einordnen kann . Meine Ratze Chefin verteidigt die Voliere vehement und irgendwann beißt sie Lena bestimmt in die Nase, wenn die Maus nicht aufhört mit der Belagerung .
Fotos hatte ich gemacht aber die Qualli läßt grüßen, mal sehn ob ich bessere hinbekomme......


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#39 von Angelade , 20.10.2011 20:36

Na Lena verhält sich ja gar nicht so sehr wie ne gesetzte alte Name
Die blüht bei dir offenbar so richtig auf, gerade

Angelade  
Angelade
Beiträge: 414
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#40 von Banshee , 21.10.2011 09:43

weiß ich nicht, Yorkis sind bis ins hohe Alter sehr agil und vorallem auch verspielt und hier hat sie natürlich Gesellschaft und immer was zum gucken
Gestern hatte die Maus gekotzt, keine Ahnung warum, Durchfall hat sie keinen aber es kann die Aufregung wegen den Ratten gewesen sein, die sind ja sehr spannend für die Kleine.
Wenn wir Rüden in ihrer Größe treffen, dann fordert sie die auch auf zum spielen, nur größere Hunde sind ihr nicht geheuer. Man merkt es ihr nicht an, das sie schon 12 Jahre alt ist und ich denke das hält auch noch sehr lange an.
Gestern hatten wir beide Zoff, weil ich der Meinung war, das nach 5 std Rattenbelagerung nun so langsam mal Schluss wäre, passte ihr nicht in den Kram und knurrte mich an aber natürlich hatte ich das letzte Wort und schob sie von der Couch in Richtung ihres Körbchens. Wo sie dann widerwillig auch blieb (mit 2x aufstehn)

Sie ist ne Süße und verstehe es nicht, das sie noch keine Interessenten hat, beim Gassigehn stielt sie Lara mittlerweile die Show und es kommt ein: ach wie süß, niedlich und so


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#41 von Banshee , 10.11.2011 21:36

Seit letztem Sonntag hat Lena wieder Durchfall, möglich das es am Hundeauslaufgebiet lag, wir waren nämlich im Wald, eventuell die Aufregung oder sie hat was aufgeschnüffelt... ich weiß es nicht.
Sie bekommt Hühnchen und Reis und ich hab die Heilerde ausprobiert. Tja knapp 2 Tage war es besser geworden, nur seit gestern abend nicht mehr und heute hat sie grün gekackt. Eben nochmal Huhn und Reis gekocht und ab Morgen dann ohne Heilerde, is es bis Sonntag nicht besser, düs ich zum TA. Mantel bekommt sie auch in der Spätrunde an, eben weil sie ja so empfindlich ist....mal sehn ob ich das noch in den Griff bekomme. Ansonsten geht es ihr gut


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#42 von Angelade , 15.11.2011 18:45

ach menno, du bekommst auch keine Ruhe...

an Lena "Gute Besserung!"

Angelade  
Angelade
Beiträge: 414
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#43 von Banshee , 16.11.2011 12:19

nein, mit ihr eher nicht, vorgestern bin ich frühs in scheiße gelatscht (hatte zum glück latschen an), brav auf einen badvorleger
Also das mit der heilerde war ein satz mit X, war nix, sie verträgt das nicht. momentan bekommt sie immernoch huhn mit ins trofu, keinen reis mehr, weil ab und an kackt sie bedingt immernoch sehr weich, dann aber auch wieder nicht. wie gesagt bei dem wetter ist jetzt auch mantel angesagt, ob es ihr passt oder nicht.
das hillsfutter wird demnächst ersetzt und sie bekommt dann eins von royal canin (gg durchfall) frisst sie besser als das hills.
sie ist schon ein kleiner gebeutelter hund, sollte aber niemanden abhalten sich für den hund zu interessieren, denn SO oft ist das mit der kackerei auch wieder nicht. und ansonsten ist sie ja pflegeleicht


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#44 von Angelade , 16.11.2011 19:32

vielleicht verträgt sie ja keinen Reis? In TroFu ist ja oft auch viel Reis und angeblich sind wohl viele Tiere darauf allergisch....

Weiterhin alles Gute!

Angelade  
Angelade
Beiträge: 414
Registriert am: 16.09.2010


RE: Neuzugang Lena

#45 von Banshee , 16.11.2011 21:41

nein, reis verträgt sie gut, tiere reagieren vorallem auf getreide (ist reis auch, gehört aber in eine andere kategorie) wie weizen (was der hauptbestandteil in fast jedem futter ist).
eigentlich wäre kochen die bessere variante bei lena, aber das thema mit dem gefrierfach hatten wir schon
lara bekommt getreidefreies futter, ursprünglich damals wegen richie, der weizen überhaupt nicht vertrug und sämtliche leckereien sind bei mir getreidefrei.
bei lena ist das scheinbar von geburt an, sie hat einfach einen empfindlichen darm, würde nicht mal wirklich auf den magen tippen. ich will auch nicht groß rumexperementieren mit ihr, das überlasse ich lieber anderen . kälte ist auch ein faktor, regen kommt noch dazu. ein montagshund eben
sie bekommt ja schon seit einigen jahren das hills futter (in dosenform) was ich in trofu (wegen dem zahnstein) umgestellt hatte, damit fährt sie auch relativ gut


 
Banshee
Beiträge: 702
Registriert am: 16.09.2010


   

**
Eine große Bitte!!!!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen